Maschinenversicherung

geschaeftskundenIhre Maschinen sind Ihr Kapital 

Bei der Maschinenversicherung unterscheidet man unter anderem zwischen der stationären oder fahrbaren Maschine, automatischer Einrichtungen oder technischer Anlagen. Bei den stationären Anlagen handelt es sich bei Schäden meist um Bedienungsfehler, Fehler bei der Sicherheitseinrichtung, Konstruktionsfehler oder sonstiger Gefahren, die hohe Sachschäden verursachen können.

Bei einem Schaden müssen nicht selten ganze Maschinenteile ausgetauscht werden. Das kann ganz schön ins Geld gehen. Doch keine Angst: Das finanzielle Risiko für solche Schäden nehmen wir Ihnen durch Vermittlung einer auf Ihren Bedarf zugeschnittenen Maschinenversicherung ab.