Kampfhund

Unlängst haben alle Zeitungen von Übergriffen solcher Hunde berichtet, die häufig mit solchen Personen in Verbindung gebracht werden, die man nicht gerne erwähnt, falls man sie im trauten Verwandschaftsfeste unterhält. Insbesondere im Rotlicht-Millieu sind neben kleinen Rehpinschern auch eben die oben erwähnten Kampfhunde auf dem Trottoir stark vertreten.

Zu den Kampfhunden zählen die meisten Versicherer die nachfolgenden Rassen sowie erkennbare Kreuzungen dieser Rassen untereinander oder mit anderen Hunden:

  • American Staffordshire Terrier
  • Bandog
  • Bullterrier
  • Dogge (englische Bulldogge, Bordeaux-Dogge)
  • Dogo Argentina
  • Fila Brasileiro
  • Mastiff (Bullmastiff, argentinischer Mastiff)
  • Mastino (Mastino Napoletano, Mastin Espanol)
  • Molosser
  • Pitbullterrier
  • Rottweiler
  • Tosa Inu

Sofern also jemand einen solchen Hund versichern möchte, sollte er unbedingt vorab seinen Versicherer genau über die Rasse informieren.